Zoom +/-

Teilnahmebedingungen/Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kursbeitrag:

Die vereinbarte Kursgebühr wird mit der Anmeldung zur Zahlung fällig. Sollte der Kursbeitrag nicht per Barzahlung im Voraus geleistet worden sein, wird der Betrag durch die medicos.Osnabrück GmbH, nach erteilter Einzugsermächtigung, von Ihrem Konto eingezogen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass die Abbuchung am Anfang des Monats erfolgt, in dem der Kurs startet.
Falls die Kursgebühr bis zum ersten Kurstag nicht von Ihrem Konto abgebucht wurde, sind Sie trotzdem verbindlich im Kurs angemeldet. Die Abbuchung erfolgt dann im Folgemonat.
Sollte der Einzug der Kursgebühr von Ihrem Konto nicht möglich sein, werden die entstandenen Kosten an Sie weiterbelastet.

Rücktritt / Abmeldung:

1. Der Rücktritt der Teilnehmerin/ des Teilnehmers ist ausschließlich schriftlich (Brief, E-Mail info@medicos-osnabrueck.de oder Fax) bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich.
2. Das Nichterscheinen zu einer Veranstaltung gilt nicht als Rücktritt beziehungsweise Kündigung des Vertrages und entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Bei nicht wahrgenommenen Unterrichtsleistungen ist dennoch die volle Kursgebühr zu zahlen.
3. Bei jeder fristgerechten Abmeldung ist eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10€ zu entrichten.
Bei vorzeitiger Zahlung der Kursgebühren, werden diese abzüglich der Bearbeitungsgebühr erstattet. Dafür müssen IBAN und BIC mitgeteilt werden. Barauszahlungen sind nur möglich, wenn die Kursgebühr bar gezahlt wurde.
4. Eine ordentliche Kündigung ist für die Dauer der gebuchten Veranstaltung ausgeschlossen.
5. Ein Rücktritt aus zumutbaren organisatorischen Gründen (z.B. Erkrankung oder Wechsel der Kursleiterin /des Kursleiters) ist nicht möglich.
6. Sollte die jeweilige Mindestteilnehmerzahl in einem Kurs nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, diesen Kurs abzusagen. Die Teilnehmerinnen / Teilnehmer werden von uns telefonisch oder schriftlich informiert, die Kursgebühr selbstverständlich umgehend erstattet.
7. Sollte es aus organisatorischen Gründen zum Ausfall von 1-2 der bestätigten Kurstermine kommen, werden diese direkt als Nachholtermine angehängt. Eine Kostenerstattung erfolgt nicht.

Vereinbarungen:

Informationen und Daten über einzelne Teilnehmer im Kurs sind vertraulich zu behandeln.
Der Kurs ersetzt keine ärztliche, psycho- oder physiotherapeutische Behandlung und dient der Gesundheitsvorsorge.
Der Teilnehmer erteilt, nach § 4a Bundesdatenschutzgesetz, der medicos. Osnabrück GmbH sein Einverständnis zur Erfassung, Speicherung und Verarbeitung seiner Daten zum Zweck der Bearbeitung und Durchführung des Kurses.
Die medicos.Osnabrück GmbH haftet nicht für Schädigungen, die bei der Durchführung des Kurses an der Gesundheit oder dem Eigentum der Teilnehmer entsteht, es sei denn, die Verursachung beruht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der medicos.Osnabrück GmbH.