Long Covid / Post Covid

Nach einer Erkrankung mit dem Coronavirus kann es zu schweren gesundheitlichen Langzeitfolgen kommen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht hier von Post-COVID bzw. Long-COVID-Syndrom. Viele Betroffene berichten u.a. über

  • rasche Erschöpfung
  • Konzentrationsstörungen
  • fehlende Belastbarkeit
  • Kurzatmigkeit bei Anstrengung
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen und eine depressive Stimmungslage

 

Wir bieten im medicos Osnabrück eine Rehabilitation bei Long-COVID oder Post-COVID an. Das kann je nach Beschwerdespektrum eine kardiologische, neurologische oder psychosomatische Rehabilitation sein. Allen gemeinsam ist, dass die Behandlung entsprechend Ihrer Beschwerden individuell angepasst wird.

Wir bieten u.a.

  • herzfreundliches Ausdauertraining und Kraftausdauertraining
  • Wassergymnastik
  • Faszientraining
  • Entspannungsübungen
  • Atemtraining
  • neuropsychologische Therapie mit Konzentrations- und Gedächtnistraining
  • einzel- und gruppenpsychologische Therapien
  • Zusätzlich kann auch eine Ernährungsberatung und Sozialberatung Teil der Rehabilitation sein.

 

Wichtig: aus Ihren Rehabilitationsantrag sollte Ihre Beschwerdesymptomatik hervorgehen, da die Zuteilung in die einzelnen Fachabteilungen (Kardiologie, Neurologie, Psychosomatik) von der Deutschen Rentenversicherung oder der Krankenkasse entsprechend vorgenommen werden.