Körper, Seele und Geist ganzheitlich betrachten

Ziel der Physiotherapie ist die Wiederherstellung der körperlichen, seelischen und geistigen Gesundheit und damit die Wiedereingliederung in Familie, Beruf und in einen lebenswerten Alltag. In einem ganzheitlichen Ansatz unter Einbezug aktueller rehabilitationswissenschaftlicher Erkenntnisse werden pathologische Bewegungsmuster gehemmt, um ein physiologisches/normales Haltungs- und Bewegungsverhalten wieder zu erlernen. Während des Aufenthaltes wird der Patient durch den behandelnden Therapeuten mit benötigten Hilfsmitteln versorgt (Schienenversorgung, Gehhilfen).
In Einzel- und Gruppentherapien arbeiten wir an der Verbesserung der Körperwahrnehmung, des Gleichgewichts und der Gangsicherheit.

Physiotherapie ist eine Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln. Folgende physiotherapeutische Maßnahmen können Sie im medicos.Osnabrück in Anspruch nehmen:

  • Allgemeine Krankengymnastik, auch an Geräten oder im Bewegungsbad
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis (Bobath/PNF)
  • Spezielle Krankengymnastik nach Brügger/Schroth
  • Manuelle Therapie
  • Manuelle Lymphdrainage und komplexe Entspannungstherapie
  • Sportphysiotherapie
  • Medizinische Fußpflege
  • Therapeutisches Klettern
  • Spezielle Behandlungsformen:
    – Cranio-sacrale Therapie
    – Schmerzphysiotherapie
    – Trigger-Therapie
    – Kinesio®-Taping
    – Dorn-Breuss-Methode
    – Faszientherapie
    – Atlastherapie
    – CMD-Therapie
    – LSVT BIG-Therapie bei M. Parkinson
    – Therapie mit dem ReWalk® Exoskelett
++ CORONA-VIRUS - AKTUELLE HINWEISE ++

Liebe Patienten,
trotz des Lockdowns bleibt die Rehaabteilung für ambulante Rehabilitationen geöffnet.

Weiterhin finden statt:

- Ambulante Rehabilitation, Heilmittelversorgung
- Nachsorgeprogramme wie TRENA, IRENA und PSYRENA
- EAP

finden momentan nicht statt:

- Fitness im medicos.sport (orerst bis zum 14.02.2021)
- Präventionskurse (Aquafitness)
- Rehasport und Herzsport

++ CORONA-VIRUS - AKTUELLE HINWEISE ++

Liebe Patienten,
trotz des Lockdowns bleibt die Rehaabteilung für ambulante Rehabilitationen geöffnet.

Weiterhin finden statt:

- Ambulante Rehabilitation, Heilmittelversorgung 
- Nachsorgeprogramme wie TRENA, IRENA und PSYRENA
- EAP

finden momentan nicht statt:

- Fitness im medicos.sport (orerst bis zum 14.02.2021)
- Präventionskurse (Aquafitness)
- Rehasport und Herzsport